Nachtflugverbot-Leipzig.de

Messstationen IG Nachtflugverbot Leipzig/Halle e.V.

Die IG Nachtflugverbot Leipzig/Halle e.V.
ist Mitglied im Netzwerk "Zukunft Leipzig"


Gemeinsam mehr erreichen - gemeinsam Stärke zeigen!

Allein die IG Nachtflugverbot Leipzig/Halle e.V. hat knapp 400 Mitglieder, die sich für ein Nachtflugverbot am Flughafen in Schkeuditz einsetzen. Doch die IG ist nicht der einzige Verein am Flughafen Leipzig/Halle, der sich im Sinne der Bürger für mehr Gerechtigkeit und den Gesundheitsschutz einsetzt. Eine Vielzahl von Initiativen und Organisationen haben sich in der Region Leipzig/Halle aufgrund der Missstände am Flughafen in Schkeuditz gegründet und sind meist von den gleichen Problemen betroffen. Auch lokale Probleme, thematische Besonderheiten beschäftigen die einzelnen Initiativen.
Netzwerk "Zukunft Leipzig"

Miteinander statt nebeneinander.
Wir stehen zusammen!


Ein Nachtflugverbot für nichteilige Fracht steht bei vielen der Initiativen ganz oben auf der Forderungsliste. Denn wie kein anderes der vielen Probleme am Flughafen in Schkeuditz hat es Auswirkungen auf alle Betroffenen.

Und gemeinsam an einem Strang ziehen, das ist eine simple Notwendigkeit, angesichts der Lobby, die mit großem finanziellen Aufwand (der meist aus Steuergeldern besteht) alles dafür tut, die Missstände klein zu reden und scheinbare (Wirtschafts-)Erfolge medial aufzupumpen. Damit der Laie glaubt, es werde alles getan. Doch leider wird eben nichts getan.


Aus dieser simplen Erkenntnis heraus und aus dem Wissen, dass wir prinzipiell vor den gleichen Aufgaben stehen, haben sich die vielen Vereine, Initiativen und Organisationen am Fracht- und Militärflughafen Leipzig/Halle zu einem effektiven Netzwerk zusammen geschlossen. Zurzeit sind es 23 Organisationen / Vereine / Initiativen.

Gemeinsam arbeiten wir an einem Ziel, welches jeder für sich gegenüber der starken Flugverkehrslobby vielleicht nie erreichen würde: Dem Schutz der Gesundheit und dem Erhalt eines lebenswerten Wohnumfeldes. Am Tag und in der Nacht. Direkt am Flughafen und auch weiter weg. Am Boden und in der Luft. Im Norden, wie im Süden.

Wir nutzen im Netzwerk "Zukunft Leipzig" unsere vielfältigen Fähigkeiten der einzelnen Kräfte, unterstützen uns und erzeugen so Synergien. Wir tauschen Informationen aus, vermeiden Doppelarbeiten und stehen geschlossen hinter unseren gemeinsamen Forderungen.
Auf der Internetpräsentation des Netzwerkes finden Sie alle Kontaktdaten und bei Bedarf den richtigen Ansprechpartner vor Ort oder zu einem bestimmten Fachthema. Die Webseite des Netzwerkes versteht sich als Zusammenfassung und Übersicht der beteiligten Kräfte.


Schauen Sie doch mal vorbei: www.ZukunftLeipzig.de

Pressemitteilung 01/17


Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Nachtfluglärm reduzieren -
Nachtruhe durchsetzen

Presseerklärung 01/17

Netzwerk "Zukunft Leipzig"


Netzwerk "Zukunft Leipzig"Viele Initiativen - ein Ziel.
Wir ziehen alle an einem Strang!
Warum verweigert sich der Flughafen?

Netzwerk "Zukunft Leipzig"

Aktuelles Infoblatt Nr. 16


Unser Infoblatt Nr. 16 bietet Ihnen in stark gekürzter Form die wichtigsten und aktuellen Informationen (Stand: 13.04.2015; PDF 180 kb)

IG-Infoblatt

Fluglärm-Messerwerte


Die IG Nachtflugverbot hat mit Hilfe vieler Unter­stützer ein eigenes Messstellennetz aufgebaut. Hier werden rund um die Uhr die Flug­lärm­pegel gemessen und online veröffentlicht.

Fluglärm-Messstationen

Atomuhr
Kalender